Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 1951 e.V.
Allen zur Freud' - niemand zum Leid!

De Köbes von Griefroth – Volker Passow


Nä, datt wor jo widder en Woch... – so beginnen die Typenreden des "Köbes von Griefroth", der auf den Bühnen des Rheinlands und der erweiterten Umgebung Geschichten aus "seiner Kneipe" zum Besten gibt. Dabei nimmt er die internationale Politik ebenso aufs Korn  wie lokale Größen oder den Menschen von nebenan.

In typisch dröger Köbes-Manier, gepaart mit entsprechender Gestik und Mimik und mit vielen Imitationen, Akzenten und Dialekten, entstehen Büttenreden, bei denen kein Auge trocken bleibt. Und das bereits seit mehr als 33 Jahren, denn der Köbes alias Volker Passow steht bereits seit seinem 10. Lebensjahr auf der Bühne.

Begonnen hat seine Karriere als Büttenredner in seinem Geburtsort Neuss-Grefrath, wo er auch heute noch im Karneval aktiv ist. Seit er 2009 nach Mülheim-Kärlich gezogen ist, gibt er auch hier seine Vorträge zum Besten und ist mittlerweile Sitzungspräsident der Mülheimer Karnevalsgesellschaft 1951 e.V.

Seine Dauerzugabe – die Käätz – darf natürlich bei keinem Auftritt fehlen, weder in seiner alten, noch in seiner neuen Heimat.

Weitere Infos findet ihr auf  www.koebes-von-grefrath.de oder auf der Facebookseite des Köbes.


  • Koebes3
    Koebes3
  • Koebes4
    Koebes4
  • Koebes1
    Koebes1
  • Koebes2
    Koebes2